Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae)

Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae)

Die Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae), auch Pfeilgiftfrösche oder Farbfrösche genannt, sind eine Familie der Froschlurche (Anura). Die oft sehr kleinen (etwa 12 bis 50 mm) und farbenfrohen Frösche werden derzeit in ein Dutzend Gattungen und rund 170 Arten untergliedert. Mit dem Färberfrosch, Dendrobates tinctorius (Cuvier, 1797), wurde eine Art erstmals bereits im 18. Jahrhundert von einem Europäer beschrieben. Die deutschsprachige Bezeichnung „Pfeilgiftfrösche“ für die ganze Familie ist irreführend, da im Wesentlichen nur drei Arten der Gattung Phyllobates von indigenen Völkern für das Pfeilgift verwendet werden. Nicht alle Stoffe, die von den Baumsteigerfröschen durch ihre Hautdrüsen ausgeschieden werden, sind tödliche Nervengifte.

Advertisements

16 Kommentare zu “Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae)

  1. Oh ein Azureus, *freu*
    Die haben wir selber hier und ich kann nur sagen: großartige Frösche und jeder mit eigenem Charakter.
    Die Weibchen sind sehr neugierig und mitunter schonmal ziemlich aufdringlich, die Männchen sind da ruhiger und ein wenig schüchtern.
    Und weil diese Frage immer als erstes aufkommt: nein, in menschlicher Haltung sind diese Tiere nicht giftig, da sie das Gift durch ihr Futter (vor allem bestimmte Ameisen) gewinnen, das sie hier nicht kriegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: