Design-Änderung / Change the design

Guten Morgen,

ihr seht richtig – es sieht anders aus🙂

Ich habe mich entschlossen das Design zu Gunsten der Fotogröße zu wechseln, außerdem bin ich der Meinung dass die Fotos auf diesem Hintergrund besser zur Geltung kommen.

Kommentare zum neuen Design sind natürlich willkommen😉
_______________________________________________________________________

Good morning
You can see correctly – it looks unlike🙂
I have decided to change the design in favor of the size of the photo, I am also of the opinion that the photos on this background better will be implemented.
Comments on the new design are of course welcome;-)

_______________________________________________________________________

Bonjour
Vous pouvez le voir correctement – il semble au contraire:-)
J’ai décidé de changer la conception en faveur de la taille de la photo, je suis également d’avis que les photos sur ce fond mieux seront appliquées.
Commentaires sur le nouveau design sont bien sûr bienvenus;-)

61 thoughts on “Design-Änderung / Change the design

  1. Also ich muss dir recht geben, in dem Punkt, dass die Fotos besser zur Geltung kommen, aber meiner Meinung nach tuen die das auch auf weißem Hintergrund, hab ich ja auch *g*

    Aber ich habe im ersten Moment gedacht ich sei auf dem falschen Blog, sehr düster irgendwie…für die Größe der Bilder sicherlich angenehmer, aber für meinen Geschmack halt bissl zu dunkel und irgendwie ja nicht mehr du.

    • Sehr interessante Sicht, von der Seite habe ich es bisher nicht gesehen. Im alten Design war ich mit den Möglichkeiten die ich mir vorstelle leider etwas stark eingeschränkt.

      Ich hoffe dass man sich daran gewöhnt und mit der Zeit erkennt dass man auf meinem Blog gelandet ist🙂

      Bisher waren die Rückmeldung bzgl. der dunkleren Gestaltung eher positiv weil das Bild mehr „herauskommt“, ich habe Weiß in diesem Design getestet, das hat mir allerdings persönlich nicht gefallen.

      Aber wie alles im Leben Geschmacksache🙂

      Danke für Deine Sicht …

      Gruß
      Jörg

      • Ja das ist erstmal ungewohnt, aber man wird sich daran gewöhnen.
        Wie gesagt für die Fotos sicherlich vorteilhafter.
        Und es ändert nichts an der Qualität🙂

  2. Eine gute Entscheidung mit dem dunklen Hintergrund. Hab selber vor Monaten diese Entscheidung getroffen. Was mir allerdings auffällt, ist die Tatsache, daß einige Details in deinen Fotos nun etwas pixelig wirken. Als Beispiel nenne ich mal den Weißkopfseeadler, da sieht man im Auge die „Klötzchen“, ebenso am Hals des Flamingos oder auch im Fell des Lisztaffen, ebenfalls an der Halspartie. Bei flickr ist sowas in deinen Fotos nicht zu sehen. Da würde ich mal in den Einstellungen deines neuen Themes versuchen etwas nachzubessern, falls das geht.
    LG kiki

    • Danke für den Hinweis, das schaue ich mir mal an. Es kann sein, dass dies passiert ist weil ich die hier vorhandenen Fotos auf eine andere Größe bringen musste um nicht alles neu zu verlinken.

      Ich werde das morgen mal prüfen wenn erstmalig ein Original von Flickr nach WordPress exportiert wird.

      Danke für das Feedback🙂

      Viele Grüsse
      Jörg

  3. Ich lese zwar alle Blogs im Feedreader, da ist alles weiss😉
    deshalb bin ich extra auf deine Seite gegangen😉
    Meine Meinung:
    Fotos kommen auf dunklem Untergrund immer besser zur Geltung!
    ABER ich persönlich mag (zumindest in blühenden Zeiten) nicht so gerne graues oder schwarzes Blog-Designs.
    Hell kommt freundlicher rüber, dafür die Fotos nicht soooo gut.
    Da du Fotos zeigen willst, ist ein dunkler HG von besserer Gestaltung.
    Also alles richtig gemacht *g*

    Liebe Grüsse und danke für deine tollen Fotos
    kkk

  4. sieht gut aus! Ist wohl so ein allgemeines Problem, dass man immer was zum verbessern findet.
    Ich kämpfe gerade auch mit meinen Bildern, weil die im Blog nicht so angezeigt werden, wie ich will (als hätten Sie ein Eigenleben… obwohl, wenn ich Bilder mit Eigenleben mal hinbekommen sollte, werde ich diverse Flaschen köpfen :-))

    • Denke dass man irgendwo ja anfangen muss, dann erkennt man mit der Zeit das Verbesserungs-Potential🙂

      Wobei ich die Geschichte mit den Eigenleben-Fotos von Dir spannender finde😆

      Danke für das Feedback.

      Gruß
      Jörg

  5. Hallo!
    Mir gefällt das neue Design viel besser. Ich bin der Meinung, dass die Fotos vor einem dunklen Hiuntergrund besser herauskommen. Mit diesem Design hier [Nishita] hatte ich für meine Fotos auch einmal gespielt, habe mich dann aber für „Andrea“ entschieden, weil mir der blaue Hintergund besser gefällt [http://pitsbilderbuch.wordpress.com/2010/08/09/ceniso/]. Was ich aber noch suche, ist ein Design, bei dem ich Galerien und Slideshows einbauen kann. Da experimentiere ich noch.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

    • Hallo Pit,

      danke für Dein Feedback🙂

      Ich habe nach einer Weile schauen mich jetzt für dieses Design entschieden, aus den Gründen die Du schon genannt hast. Blau kenne ich nicht, denke auch das funktioniert😉

      Was Designs mit Galerien oder Slideshows betrifft, damit habe ich mich bisher aufgrund fehlernder Notwendigkeit nicht beschäftigt.

      LG from good old Germany
      Jörg

      • Hallo Jörg,
        was mir für mein(e) Fotoblog(s) – es könnten auch mal mehrere werden – vorschwebt, ist etwas wie dieses hier: http://shebicycles.com/. Auf der Startseite nur eine Diashow von ausgewählten Bildern, ein „reguläres“ Blog, bei dem ich einzelne Bilder mit ggf. längeren Kommentaren einstelle, z.B. über/von Reisen, und eine Galerie, bei denen ich einzelne Themen/Reisen zusammenfassen kann, so dass sie „hinter“ einem kleineren Bild liegen und sich dieses jeweilige Thema auf Knopfdruck in einer Diashow öffnet. Das würde das Blättern, das derzeit in meinem, „Bilderbuch Blog“ etwas schwierig ist, erleichtern, denke ich.
        Liebe Grüße aus dem südlichzen Texas nach „good ol‘ Germaqny“,
        Pit

  6. Mir gefielen schon die Fotoalben meiner Oma besser, als die die man zu meiner Zeit kaufen konnte. Omas hatten schwarze Seiten. Die Fotos hatten weiße Ränder und diese waren meist gezackt… …nun waren die Bilder damals nur sepiafarbend. Mein empfinden ist, dass die Bilder mehr leuchten, wenn sie von einem dunklen Hintergrund eingefasst sind… …ich würde mir Deine Fotos allerdings auch mit lilagetupften Hintergrund anschauen… …sie sind so oder so gut…😉

    Liebe Grüße…🙂

    • Hallo Martin,

      danke für die Rückmeldung – dann bin ich auf dem richtigen Weg🙂

      Am „Schwarz“ kann ich im Moment nichts ändern, bleibt aber im Gedächtnis für mögliche zukünftige Anpassungen …

      Danke und Gruss
      Jörg

  7. Passt sehr gut! Ich bin auch immer wieder am Überlegen, welches Design am besten passt. Es gibt so viele wunderbare Themes. Bis zur endgültigen Entscheidung bleibt das jetzige. Mir gefällt deine Änderung super, die Bilder kommen auf jeden Fall sehr gut zur Geltung.

    LG, Anette

  8. Na das gefällt mir natürlich sehr gut, zumal die Größe der Fotos auch optimal ist, von daher hatte ich mir auch ein entsprechendes Theme ausgesucht😉
    Und wer wie du so tolle Fotos zeigt, der ist hiermit bestens bedient.
    Viel Erfolg weiterhin🙂

  9. Hallo Hellboy,

    dieses Thema ist sicher sehr gut geeignet um Fotos zu präsentieren. Dunkler Hintergrund lässt die Fotos besser wirken. Mir ist es aber fast zu schwarz. Ich würde an Deiner Stelle den „Hintergrund“ auf ein dunkles Grau setzen, dann setzt sich der eigentliche Blog etwas mehr ab und es ist allgemein augenfreundlicher.

    Gruß

    Philipp

    • Hallo Philip,

      danke für Deinen Kommentar und Hinweis.

      Ich schaue mal nach, glaube aber dass man in der Free-Version nur zwischen Weiss und „Schwarz“ wählen kann. Vielleicht eine zukünftige Option🙂

      Gruß
      Jörg

      • Ich hab es gerade mal ausprobiert, es funktioniert wenn Du auf der rechten Seite unter Farben einen Hexwert einträgst, oder eine Farbe wählst (habe auch „nur“ die Free Version), aber Du machst das schon.😉
        Ich schau mir Deine Fotos aber auch mit schwarzem Hintergrund gerne an.

        Bis dann

        Philipp

        • Hast recht🙂

          Habe jetzt etwas „grau“ in den Hintergrund gelegt, scheint auf den ersten Blick angenehmer da der Blog, wie Du schon sagtest, etwas hervor gehoben wird und somit leichter lesbar.

          Danke für den Tipp🙂

          Gruß
          Jörg

      • Die Fotos kommen direkt von Flickr, durch das Verlinken bleiben zum einen die Informationen der Bilder erhalten, zum anderen kann man durch Anklicken der Bilder direkt auf Flickr die Texte zu den Bildern lesen.

        Dort sind die Bilder im Format 900×600 vorhanden. Größer gibt es die Bilder nur über die Stockagentur Getty Images aus Sicherheits- bzw. Copyright-Gründen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: